Trivadis Podcasts “Cat!apult” zum Thema «Grosse Ideen mit grosser Wirkung» – oder wie ethische Hacker zur Digitalisierung des Landes beitragen.

Podcast Catapult

In der Episode 3 des Trivadis Podcast “Cat!apult” erklärt unser CEO & Co-Founder Sandro Nafzger, wie ethische Hacker zur Digitalisierung des Landes beitragen können. Die Trivadis AG ist Teil von Accenture und unterstützt Unternehmen im Prozess der digitalen Transformation. Der IT-Dienstleister ist auf die Implementierung von Plattformen und Lösungen spezialisiert, die eine hochautomatisierte Bereitstellung und innovative Nutzung von Daten ermöglichen.

Im Gespräch mit Tobias Imbach erzählt Sandro Nafzger warum er überzeugt ist, dass die Digitalisierung nur gelingt, wenn ethische Hacker mitwirken. Im Podcast äussert er sich dazu, was die ethischen Hacker antreibt und fordert die IT-Branche in der Schweiz zum Umdenken auf.

Tobias Imbach bringt es auf der Podcast-Seite unter dem Titel «GESAGT & GEMERKT» wie folgt auf den Punkt:

  • FEHLER UND BUGS GEHÖREN ZUR IT
  • FEHLER SIND NICHTS SCHLECHTES, FEHLER SIND EINE GROSSE CHANCE
  • EIN BUG BOUNTY PROGRAMM IST NICHT EIN «NICE TO HAVE» ODER EINE WEITERE MÖGLICHE VERBESSERUNG, ES IST EIN GAME CHANGER
  • DIE GESCHÄFTS- UND DIE HACKINGWELT SIND VÖLLIG UNTERSCHIEDLICH – DA BRAUCHT ES VERMITTLER
  • DURCH DIE ZUSAMMENARBEIT MIT ETHISCHEN HACKERN ENTSTEHT KEIN ZUSÄTZLICHES RISIKO, ES NIMMT SIGNIFIKANT AB
  • DER HACKER MUSS DER FIRMA VIEL MEHR VERTRAUEN ALS DIE FIRMA IHM
  • WIR BIETEN DEN HACKERN DURCH EIN REGELWERK EINEN LEGAL SAFE HARBOR UND ENTKRIMINALISIEREN SIE
  • ES GIBT KEINE ABSOLUTE SICHERHEIT – SICHERHEIT IST EIN KONTINUIERLICHER PROZESS

Diesen Podcast jetzt anhören:

Trivadis Online Magazine:

https://www.trivadis.com/de/magazine/die-ethischen-hacker