Live-Stream: Wie sicher sind ihre IT-Systeme?

Ein Cybersecurity-Profi gibt Einblick in die heutigen Prüfmethoden und zeigt Erfahrungen, Nutzen und Grenzen auf. Aufzeichnung vom 3.12.2020 vom Onlineanlass für procure.ch – Fachverband für Einkauf und Supply Management.

Cyberattacken sind zum grössten Unternehmensrisiko geworden und nehmen stark zu – auch in der Schweiz. Weil herkömmliche Sicherheitstest mit dem digitalen Wandel nicht mehr Schritt halten können, bleiben viele kritische Sicherheitslücken in IT-Systemen unentdeckt. Viele Unternehmen, unabhängig der Firmengrösse, sind sich dessen nicht bewusst. Sie verfügen deshalb über eine unrealistische Risikoeinschätzung und sind nicht mehr ausreichend vor Cyberattacken geschützt.

Eine neue und sehr effektive Methode um solche verborgenen Sicherheitslücken proaktiv zu finden und zu beheben, sind sogenannte Bug Bounty Programme. Bei dieser virtuellen Kopfgeldjagd werden ethische Hacker dazu eingeladenen das eigene Unternehmen in guten Absichten zu hacken und gefundene Schwachstellen zu melden.

In diesem spannenden Onlineanlass erfahren Sie aus erster Hand wie die Zusammenarbeit zwischen Schweizer Unternehmen und einer globalen Community von ethischen Hackern genau funktioniert und welche Herausforderungen es dabei gibt.

Gemäss dem Motto «entweder hacken sie sich selbst – oder Sie werden gehackt» gibt ihnen der führende Schweizer Experte, Sandro Nafzger, einen einfachen und verständlichen Einblick in die Welt der Cybersecurity von morgen.

CEO & Partner at | + mehr

Sandro Nafzger ist Experte für Bug Bounty Programme und Crowdsourced Cybersecurity. Er hilft Schweizer Organisationen, ihre IT-Sicherheit auf das nächste Level zu bringen - damit die digitale Transformation gelingt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.